27.04.2017 09:02
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 Ihr Landrat Sven-Georg Adenauer
 
Kein Abschluss ohne Anschluss / Erfolgreich in Ausbildung
Drucken

Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)

 

Seit 2012 wird im Kreis Gütersloh die Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ mit folgenden Handlungsfeldern umgesetzt:

             Berufs- und Studienorientierung

             Systematischer Übergang von der Schule in Beruf und Studium

             Attraktivität des dualen Systems

             Kommunale Koordinierung

Es gibt verbindliche Standardelemente, die ab Klasse 8 einsetzen. Dazu zählen zum Beispiel Potenzialanalysen, Berufsfelderkundungen, Praxisphasen, Übergangsgestaltung und Anschlussvereinbarungen.

Bis zum Schuljahr 2016/17 werden alle allgemeinbildenden Schulen in KAoA eingebunden. Weitere Informationen zur Landesinitiative erhalten Sie auf der Homepage der Kommunalen Koordinierung Übergang Schule-Beruf. 

Erfolgreich in Ausbildung

 

Jeder soll auf dem Ausbildungsmarkt eine Chance haben. Einige finden den Weg selbst, anderen muss man dabei etwas mehr helfen. Das Angebot "Erfolgreich in Ausbildung" mit den Übergangscoaches in den 13 Städten und Gemeinden im Kreis Gütersloh zeigt, dass sich individuelle Unterstützung lohnt. Es hat sich zum Ziel gesetzt, den Berufswahlprozess von Schülerinnen und Schülern, die vor dem Schulabschluss der Sekundarstufe I stehen, zu optimieren und Jugendliche möglichst passgenau in Ausbildung zu vermitteln. Die Übergangscoaches beraten die Schülerinnen und Schüler individuell und helfen ihnen bei einer fundierten und begründeten Berufswahlentscheidung.

 
   
0.22 sec.